Profil anzeigen

Steigende Corona-Zahlen, Vollsperrungen und ein falsches Blaulicht

Lieber Stormanerinnen und Stormarner,Es ist heiß im Kreis. Bei Tagestemperaturen von über 30 Grad kom
LN @StormarnLN @Stormarn
LN @Stormarn
Lieber Stormanerinnen und Stormarner,
Es ist heiß im Kreis. Bei Tagestemperaturen von über 30 Grad kommen die Schüler, die ab heute wieder starten, ab Klasse sieben sogar mit Maske, ordentlich ins Schwitzen. Wie dringend die Maske nötig ist, zeigen die sechs neuen Corona-Fälle im Kreis. Insgesamt befinden sich am Montag 47 Personen in Quarantäne.
Schwitzen auf der Baustelle ist ab heute auch auf der L 226 zwischen Tönnigstedt und Bad Oldesloe angesagt. Die Straße wird voll gesperrt bis Dezember.
Etwas transpiriert hat wohl auch ein Rapper aus Bad Oldesloe, der eigentlich Nachts auf dem H&M Parkplatz mit Blaulicht ein Video drehen wollte. Die Polizei fand das allerdings nicht so gut. Die ganze Geschichte lesen Sie unten.
Und da es weiter heiß bleibt, finden Sie noch die besten alternativen Ausflugstipps zum Strand. Denn da ist es ja leider immer voll.
Mit dabei bei diesen Tipps: einige lohnenswerte Adressen von Hof-Cafés in der Region. Beim LN-Gastro-Test können auch Sie ihr Lieblings-Hof-Café nennen und gewinnen.
Eine angenehme Woche wünscht Ihnen
Teresa Claussen
Redakteurin Lübecker Nachrichten

Corona-Überblick zum Schulstart

Sechs neue Corona-Fälle im Kreis Stormarn
Unterricht mit Maske: So starten Stormarns Schulen
Jetzt wird gebaut

Nach Bauverzögerung: Fahrrad-Riese B.O.C. will bald in Reinfeld eröffnen
Vollsperrung bis Dezember: Landesstraße zwischen Bad Oldesloe und Sülfeld wird saniert
Vollsperrung in Tremsbüttel: Ein Jahr lang Baustelle
Ist das Kunst oder ein Fall für die Polizei?

Amtsanmaßung? Oldesloer Rapper fühlt sich zu Unrecht von der Polizei verdächtigt
Zu Hause ist es doch am Schönsten

Tagestouristen an Ostsee: Alternativen zu vollen Stränden in Schleswig-Holstein
Der große LN-Gastro-Test: Die schönsten Hof-Cafés im Norden
Hat Dir diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.