Profil anzeigen

LN @Stormarn - Neuer Teil-Lockdown/ Ärger bei Amazon/ Helfer gesucht

Liebe Stormarnerinnen und Stormarner, Die zweite Corona-Welle rollt. Auch Stormarn ist mit einem hohe
LN @StormarnLN @Stormarn
LN @Stormarn
Liebe Stormarnerinnen und Stormarner,

Die zweite Corona-Welle rollt. Auch Stormarn ist mit einem hohen Inzidenzwert von 68,7  (Stand Montag) Risiko-Gebiet. Im Kreis Stormarn forderte das Virus vergangene Woche sogar zwei weitere Todesopfer. Dabei tragen die Stormarner diszipliniert Maske, aber trotzdem steigen die Zahlen. Besonders gefährlich: Das Corona-Virus breitete sich auch in zwei Senioren-Wohnheimen im Kreis aus.
Besonders hart getroffen vom neuen Teil-Lockdown sind ab heute auch in Stormarn die Gastronomen, aber auch die Kinobetreiber.
Für unruhige Nächte sorgt die Beleuchtung des neuen Amazon-Verteilzentrums in Bad Oldesloe. Der Immobilien-Eigentümer will aber nachbessern und für ein gedämpfteres Licht sorgen.
Und wenn Sie in dieser dunklen Jahreszeit etwas Gutes tun wollen, dann melden Sie sich doch bei der Oldesloer Tafel. Die Ehrenamtlichen benötigen dringend Hilfe.
In diesem Sinne: Kommen Sie gut durch die erste von vier schweren Wochen.
Ihre Teresa Claussen
Redakteurin Lübecker Nachrichten

Neue Corona-Beschränkungen

Zweiter Corona Lockdown: Stormarner Gastronomie zwischen Angst und Hoffnung
Weiterer Corona-Todesfall im Kreis Stormarn
Maskenpflicht: Stadt lobt disziplinierte Oldesloer
Großhansdorf: Schnelltests im Seniorenheim Rosenhof offenbar unzuverlässig
Auf acht Linien: Stormarn setzt mehr Schulbusse ein
Corona-Lockdown: Oldesloer Kino will der Krise trotzen
Corona: Diese Regeln gelten jetzt in Stormarn
Amazon

Nach Bürgerprotesten: Amazon in Oldesloe tauscht Außenbeleuchtung aus
Hilfe fürs Ehrenamt

Oldesloer Tafel mangelt es an frischer Ware und tatkräftiger Hilfe
US-Präsidentschaftswahl

US-Präsidentenwahl per E-Mail: Eine Stimme für Joe Biden aus Grabau
Hat Dir diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.