Profil anzeigen

LN @Stormarn - Impfzentrum in Bad Oldesloe startet

LN @StormarnLN @Stormarn
LN @Stormarn

Die Kunstwerke von Wenzel Hablik 1926 in Bad Oldesloe als 3-D-Objekt im Internet.
Die Kunstwerke von Wenzel Hablik 1926 in Bad Oldesloe als 3-D-Objekt im Internet.
Liebe Stormarnerinnen und Stormarner,
ein neues Jahr 2021 liegt vor uns und viele haben zum Jahreswechsel gesagt, es könne nur besser werden. Doch aller Anfang ist schwer. Zunächst bangen alle Betroffenen um die Verlängerung des Lockdowns. Wie lange wird das noch dauern? Aber erste Silberstreifen am Horizont sind die Impfzentren, die auch in Stormarn langsam ihren Betrieb aufnehmen.
Die Silvester-Bilanz im Kreis fiel entspannt aus. Die meisten Stormarner haben leise und im kleinen Kreis gefeiert. Die größte Explosion war ein gesprengter Zigarettenautomat.
Nach vorne gucken die Sportler vom SV Hamberge, die ein neues Sportlerheim bekommen. Für die Bauern beginnen neue Gespräche mit Vertretern von Supermarktketten, um die Preise für Butter und Milch zu verhandeln.
Und zum Schluss verraten wir Ihnen, wo Sie Ihren Weihnachtsbaum entsorgen können, falls Sie schon so weit sind.
Ich wünsche Ihnen eine aussichtsreiche erste Woche in diesem Jahr.
Ihre
PS: Haben Sie Nachrichten für uns? Wir freuen uns auf Ihre Antwort an redaktion.stormarn@ln-luebeck.de
Corona-Update

Schleswig-Holstein: Corona-Impfzentren starten am 4. Januar den Betrieb
Corona-Impfung in Stormarn: Anmeldungen stiften viel Verwirrung
Polizei

Raser spülen zwei Millionen Euro in Stormarns Kassen
Silvesterbilanz in Stormarn: Viele Menschen riefen wegen Feuerwerk die Polizei
Wohnen

Schimmelbefall: Sportlerheim Hamberge wird saniert und aufgestockt
Lost Places: Die Natur erobert jetzt die Moog-Villa am Oldesloer Kirchberg
Regionales

Reinfeld: Betreute Grundschule wird teurer
In 3D: Virtueller Besuch bei Wenzel Habliks farbenfrohen Deckenmalereien in Bad Oldesloe
Landwirtschaft

Nach Bauernprotesten in Siek: Erste Gespräche für Januar 2021 geplant
Das Hühnerdorf von Trenthorst stoppt das Kükenschreddern
Zum Schluss

Weihnachtsbäume in Lübeck, Ostholstein, Stormarn und Lauenburg entsorgen
Hat Dir diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.